Weinberg-Feige Viola

Die aus den Tessiner Weinbergen stammende winterharte Weinberg-Feige Viola verschönert mit ihrem dekorativen Blattwerk jeden Garten. Ausgepflanzt im Garten verträgt sie bis zu -20 °C und braucht nur in den ersten Jahren noch ein bisschen Winterschutz in Form von Reisig oder Stroh. An einem geschützten sonnigen Standort tragen die Feigenbäume schon ab Juli zahlreiche ihrer köstlichen rot-violetten Früchte. Die bis zu 100 g schwer werdenden Vitaminbomben mit dem hohen Mineralstoffanteil können bis in den September hinein geerntet werden. Feige auf Stamm.

Breite:                
Höhe:                
Pflanzabstand:  
Standort:            
Erntezeit:          
Blütezeit:            
Frucht:                
Geschmack:        
winterhart:         Ja

 

Weinberg Feige Viola

 

 

 

 

 

 

Quelle: Ahrens + Sieberz

Print